Sakrament der Eucharistie

 

Sakrament der Eucharistie

Nach der Taufe ist die Erstkommunion ein weiterer Schritt zur Aufnahme in die volle Gemeinschaft der katholischen Kirche. Das Wort “Kommunion” bezeichnet die Teilnahme am Abendmahl und entstammt dem lateinischen “communio“, das soviel wie “Gemeinschaft” bedeutet.

Zur Erstkommunion gehen die Kinder meist im Alter von neun oder zehn Jahren. Sie empfangen geweihtes Brot, in dem nach katholischem Glauben Jesus Christus, der Sohn Gottes, gegenwärtig ist.