Pfarrbrief

Pfarrbrief: Annahmeschluss
für Messintentionen oder Termine sowie Veranstaltungen: 18.10.2018

Meldungen für den Pfarrbrief bitte im Pfarrbüro.

 

Hier zum Download:

 

Nr. PfarrbriefVom - Bis

1/2018

05.02.18 - 25.03.18

2/2018

24.03.18 - 07.05.18

3/2018

08.05.18 - 17.06.18

5/2017

19.06.17 – 30.07.17

6/2017

31.07.17 – 17.09.17

6/2018

17.09.18 - 04.11.18

7/2017

18.09.17 – 05.11.17

7/2018

Aktueller Pfarrbrief!
17.09.18 - 04.11.18

8/2017

06.11.17 - 17.12.17

9/2017


18.12.17 - 04.02.18

 

Der Pfarrbrief wird circa alle drei bis vier Wochen von unseren Sekretärinnen Frau Bauer und Frau Pauli  bearbeitet und anschl. zum Druck, bei der örtlichen Druckerei Nigl zum Druck freigegeben. Sie finden den Pfarrbrief online, hier auf der Homepage oder in Ihren Pfarrkirchen (Karlsbach, Böhmzwiesel, Waldkirchen.)

Hierbei wird ein Unkostenbeitrag von 0,60 € verlangt.

 

Was ist ein Pfarrbrief?

Der Pfarrbrief ist in der Regel das wichtigste Instrument pfarrgemeindlicher Öffentlichkeitsarbeit. Die Hefte enthalten sowohl Beiträge zur christlichen Verkündigung, zum religiösen Leben als auch organisatorische Mitteilungen und Einladungen zu Gottesdiensten, Veranstaltungen und Aktivitäten der Pfarrgemeinde sowie Personalia (anlässlich von TaufenEheschließungenErstkommunionFirmungBegräbnis). Etwa seit der Jahrtausendwende ist eine deutliche Entwicklung vom Mitteilungsblatt für gemeindlich engagierte Katholiken zu einem Mitgliederjournal zu beobachten.

Die Erscheinungsweise variiert zwischen zweimal jährlich bis wöchentlich; vorherrschendes Format ist DIN A5, gefolgt von DIN A4 und diversen Sonderformaten. Die Hefte sind zumeist illustriert (Fotos und Grafiken) und erreichen nicht selten einen Umfang von 36 bis 48 Seiten. Redaktion und Layout erfolgen meist ehrenamtlich durch Gemeindemitglieder – ebenso wie die Zustellung der gedruckten Hefte an alle katholischen Haushalte, in einigen Pfarreien auch an alle Haushalte im Pfarrgebiet. –  Quelle Wikipedia.