Kindergarten St. Paul Holzfreyung

Caritas-Kindergarten St. Paul Holzfreyung
Holzfreyung
94065 Waldkirchen


 Telefon: 0 85 86 / 5128
 Fax: 0 85 86 / 978189
 Leitung: Frau Marianne Sommeregger
 Email: kiga.st.paul-holzfreyung@caritas-pa.de
 Träger: Pfarr-Caritasverband Waldkirchen
Postfach 1262
94065 Waldkirchen

Öffnungszeiten:

Montag/Dienstag/Freitag: 07.30 – 13.15 Uhr
Mittwoch: 07.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 07:30 – 15.00 Uhr


Anmeldung:

Grundsätzlich können Sie Ihr Kind ganzjährig
anmelden. Gerne kann ein individueller
„Schnupper-Termin“ vereinbart werden.


Aktuelle Termine:

Freitag, 21.September.2018 um 11.30 Uhr Kindersegnung
Dienstag, 25.September.2018 ab 19.00 Uhr Elternbeiratswahl am
Gesundes Frühstück: 01.Oktober. Gruppe Eisbär

                                   07.November. Gruppe Schmetterling
                                   10.Dezember. Gruppe Eisbär
02.November 2018 Schließtag
11. November 2018 Laternenumzug  ab 17.00 Uhr
24.November 2018 Kinderbibeltag von 10.00 – 12.00 Uhr in der Grundschule Waldkirchen


Elternbeirat:

1. Vorsitzende: Pamela Wagner-Nauert
2. Vorsitzende: Marion Gastinger-Zarda
Kassiererin: Petra Groiß
Schriftführerin: Johanna Schauberger
Beisitzer/-in: Christian Rott und Jasmin Lichtenauer

 


Förderverein:

Der Förderverein ist auf Facebook


Unsere Räumlichkeiten:

2 großzügige Gruppenräume, Förderraum,
Turnhalle, großer Garten

Für max. 45 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren


Personal

Eisbärengruppe:
Gruppenleitung: Katja Skarday (Erzieherin)
Zweitkraft: Anita Eder (Kinderpflegerin)
Zweitkraft: Amelie Grinninger (Kinderpflegerin)

Schmetterlingsgruppe:
Gruppenleitung und Einrichtungsleitung: Marianne Sommeregger (Erzieherin)
Zweitkraft: Michaela Spindler (Kinderpflegerin)

Info:
Begrüßen wollen wir unsere neue Kinderpflegerin Amelie Grinninger, die die Gruppe Eisbär an 4 Tagen in der Wochen unterstützen wird. Wir wünschen ihr viel Spaß und Freude in unserer Einrichtung!

Neue Vorlese-Oma ist Heike Lorenz

 


Unsere pädagogischen Schwerpunkte:

Tagesablauf:

Bis 8:15 Uhr          Ankommen, Begrüßung, Selbstbestimmtes Spiel
9.00 Uhr                 Morgenkreis
vormittags              Gleitendes Frühstück
ab 9.30 Uhr           Themenbezogene Angebote durch das Kirchenjahr
Zeit für Monatsthemen und
Projektarbeit
Selbstbestimmtes Spiel

Ab 12.00 Uhr Abholzeit

Unser Tagesablauf bietet den Kindern einen festen Rhythmus, er gibt ihnen Orientierung und Sicherheit.

Religiöse Erziehung

Durch unsere religiöse Grundeinstellung wollen
wir bei den Kindern eine Urvertrauensbeziehung
zu Gott schaffen.

Mit allen Sinnen erleben

Vielseitige Angebote, z.B. Kneten (Tastsinn), Obstteller (Geschmackssinn), viel Singen und Musizieren (dafür sind wir mit der Felix-Plakette des Deutschen
Chorverbandes ausgezeichnet worden).

Hilf mir es selbst zu tun – reggioorientiert

Wir lassen die Kinder ihre eigenen Erfahrungen
machen, stehen aber helfend zur Seite, wenn sie
nicht mehr weiter wissen.

Naturerfahrungen ermöglichen

Im Garten, in den umliegenden Wiesen und Wäldern und an idyllischen Bachläufen erleben unsere Kinder die Natur in allen Jahreszeiten.

Hand in Hand mit den Eltern

  • Mitgestaltung von Festen durch Eltern
  • miteinander den Kindern die Eingewöhnung
    erleichtern

Gesundes Frühstück:

Einmal im Monat bereitet jede Gruppe ein “Gesundes Frühstück” für alle Kinder vor, so dass an diesem Tag keine Brotzeit mitgebracht werden muss:

Gruppe Schmetterling: Donnerstag, 21.09.2017
Gruppe Eisbär: Donnerstag, 19.10.2017

Schulanfängerförderung:

Unsere diesjährigen 14 Schulanfänger werden wir in 2 Gruppen aufteilen und jeweils Donnerstag und Freitag ab 8.00/8.15 Uhr fördern (Bitte rechtzeitig die Schulanfänger bringen)

Einige der Schulanfänger werden jeweils mittwochs von Frau Koller in die Grundschule geholt. Auch sie wird hier die Kinder in 2 Gruppen teilen und spielerisch im Bereich der Sprache mit ihnen üben.

Frühförderung und Logopädie

Frühförderung findet bei uns am Dienstag und Mittwoch statt, Logopädie am Mittwoch.

Schlaue Füchse und Kobolde

Im Moment sind nur 2 Kobolde angemeldet, jedoch sind es 14 Schlaue Füchse. So haben wir uns entschlossen, die Kobolde mit zu den “Füchsen” zu nehmen, teilen diese Kinderzahlen des Öfteren jedoch in 2 Gruppen.

Interessierte, neue Kinder dürfen jederzeit zum “Schnuppern” beim Mittwochnachmittag vorbeikommen.

Singen und Musik

Wir konnten für dieses Kiga-Jahr Hr. Hans Spindler für uns gewinnen. Er wird jeweils Dienstag vormittags für 2 Stunden in den Kindergarten kommen und mit den Kindern Lieder singen, musizieren mit Instrumenten, usw. Für unsere Schulanfänger wollen wir dieses Angebot verpflichtend machen. Finanziell unterstützt wird das Ganze wieder durch unseren hiesigen Förderverein, an der Spitze Christian Zarda. Jetzt schon mal einen riesigen Dank dafür! Wir sind sehr stolz auf die spezielle Förderung im musischen Bereich, wo doch vielleicht ein paar “Talente” entdeckt werden können.


Schließtage 2017/2018

Weihnachten: Donnerstag, 27.12.2018 bis 04.01.2019 (letzter Kiga-Tag 21.12.2019)
Ostern: 23.04.2019 – 26.04.2019 (letzter Kiga-Tag 19.04.2019)
Pfingsten: 11.06.2019 bis 14.06.2019 (Letzter Kiga-Tag 07.06.2019)
Sommer: 05.08.2019 bis 23.08.2019 (letzter Kiga Tag 02.08.2019)
zusätzlich Sommer: 30.08.2019
Herbst: 31.10.2019
Weihnachten 2019: 23.12.2019 bis 30.12.2019 (letzter Kiga-Tag 20.12.2019)

Die Schließtage sind im Bayer. Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz geregelt und dürfen 30 Tage nicht überschreiten. Dabei bleiben wie bisher auch bis zu 5 zusätzliche Schließtage zum Zwecke der Teamfortbildung mit Referenten des pädagogischen Personals unberührt.


Zertifikate