Verabschiedung Kaplan Flür am 20.08.17

Am Sonntag, 20. August 2017 um 09:30 Uhr wird Kaplan Dominik Flür in der Stadtpfarrkirche Waldkirchen vom Pfarrverband Waldkirchen als Kaplan nach drei Jahren verabschiedet.

“Es ist kaum zu glauben, dass eine Zeit von drei Jahren im Rückspiegel betrachtet so schnell durch die Sanduhr gerieselt sein kann”, sagt Kaplan Dominik Flür, der 2011 im Hohen Dom St. Stephan zu Passau zum Priester geweiht wurde und seine “Lehrzeit” im Pfarrverband Waldkirchen/Karlsbach/Böhmzwiesel verbracht hat. Nun heißt es Abschied nehmen. Der beliebte Seelsorger übernimmt als Pfarrer zum 1. September den Pfarrverband Schöllnach (Landkreis Deggendorf).

Der neue Kaplan im Pfarrverband heißt Michael Klug und ist, wie sein Vorgänger Flür, Spätberufener. Der 41- Jährige stammt aus Gerlingen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Eine Leidenschaft von Kaplan Klug ist das Verseschmieden. Und so kommt ab 1. September ein dichtender Schwabe in das Bayernland, um im Waldkirchner Pfarrverband seinen Dienst anzutreten: “Servus, ihr lieben Leut, ich freu mich auf die Begegnungen mit Euch!”- rs

2 Kommentare zu “Verabschiedung Kaplan Flür am 20.08.17

  1. Es ist zwar eine sehr schöne und informative Homepage geworden. Auch ist es sehr schön dass hingewiesen wird dass am 20 August unser hochgeschätzter Kaplan Flür verabschiedet wird.
    NUR ist leider der aktuelle Pfarrbrief seit Anfang August leider (noch) nicht online und in in dem Beitrag von der Verabschiedung wird auch keine Zeit und kein Ort verraten wo und wann die Verabschiedung stattfindet!
    Ansonsten sehr schön gemachte Homepage und wenn alles aktuell ist dann ist es perfekt!

    • Sehr geehrter Herr Fenzl,

      wir bedanken uns recht herzlich für Ihr positives Feedback. Ihr Anliegen nehmen wir gerne entgegen. Wir haben den aktuellen Pfarrbrief zum download freigegeben. Entschuldigen Sie, für die unannehmlichkeiten, wir sind selber noch ein bisschen am „Basteln“ 🙂

      Mit freundlichen Grüßen

      Pfarrverband Waldkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.